Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=27981
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Jens Spahn: Ehe für alle "noch in diesem Jahrzehnt"


#3 JustusAnonym
  • 13.01.2017, 09:06h
  • "glaubt das schwule CDU-Präsidiumsmitglied"

    Der Glaube stirbt ja bekanntlich zuletzt. Und vielleicht ist da auch eher der Wunsch Vater des Gedankens. Aber ich bin da deutlich skeptischer.

    Schließlich gibt es schon seit Jahren in der Bevölkerung eine deutliche Mehrheit für die volle Gleichstellung von LGBTI - wenn auch noch nicht so groß wie die momentanen 82,6 %, sondern eher im Bereich 66-68 %, wobei eine Zwei-Drittel-Mehrheit ja auch schon überdeutlich ist.

    Sogar eine Mehrheit der CDU-Wähler ist für die Gleichstellung.

    Dennoch hat das bisher die CDU nie davon abgehalten, weiterhin ihre Diskriminierungs-Linie zu fahren und weiterhin irgendwelchen religiösen Fanatikern und rechten Spinnern in den Arsch zu kriechen, statt auf den Volkssoverän zu hören.

    Insofern glaube ich nicht, dass sich das jetzt ändern wird. Egal, wie groß die Mehrheit für die Gleichstellung ist - die CDU wird es immer als ihre Pflicht ansehen, volle Gleichstellung zu verhindern und so viel Diskriminierung wie möglich rauszuholen. Der politische Arm der katholischen Kirche kann gar nicht anders.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel