Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28035
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Imam aus Neufahrn will Schwule und Lesben "zu einem Experten zur Heilung schicken"


#21 Patroklos
#22 OrthogonalfrontAnonym
#23 TheDadProfil
  • 20.01.2017, 10:45hHannover
  • Antwort auf #16 von Orthogonalfront
  • Ich habe nicht vor Dich zu überfordern..
    Zumal Du hier haarscharf an der eigentlichen Frage vorbeischrammst, wie immer..

    Und die lautet, kann "Theologie" Antworten auf gesellschaftspolitische Entscheidungen geben ?

    Und dort lautet die Antwort eindeutig :
    NEIN !

    Und so können sich hier dann die "Theologen" den Kopf zerbrechen, so lange sie wollen..
    Die "Ergebnisse" ihrer "Bemühungen" haben keinerlei Anrecht sich auf die rechtliche Situation der Menschen auszuwirken..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #16 springen »
#24 TheDadProfil
#25 OrthogonalfrontAnonym
#26 Tommy0607Profil
  • 20.01.2017, 11:27hEtzbach
  • Nun ja , solche Religionsfanatiker gibt es in allen Religionen ; auch bei Christen , Juden , Buddhisten....
    Einige verstehen einfach nicht , dass eine Homosexualität KEINE Krankheit ist .
    Denn diese ist so normal wie eine Heterosexualität .
    Es ist wie immer : Menschen verstehen einfach nicht , die Göttlichkeit möchte .
    Nicht Gott macht die Religion sondern nur die Menschen .
    Die Menschheit macht sich selbst die Welt zur "Hölle" :
    Und sieht nicht ein , dass man eigentlich Freude auf Erden haben sollte!
  • Antworten » | Direktlink »
#27 AtheistAnonym
  • 20.01.2017, 11:32h
  • Antwort auf #12 von Orthogonalfront
  • Kann er auch nicht, wenn Homosexualität eine Sünde sein soll. Das liegt nur daran, dass DIESER Papst so schlau ist um zu erkennen, dass die Argumentation sonst wie ein Kartenhaus zusammenbricht. Eine Krankheit? Dann kann es keine Sünde sein. Eine Sünde? Dann kann es keine Krankheit sein. Aus der Zwickmühle kommen die nicht raus.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #12 springen »
#28 AtheistAnonym
#29 OrthogonalfrontAnonym
#30 panzernashorn
  • 20.01.2017, 12:00h
  • Zu diesem Punkt kann auch ich mich immer nur wiederholen:

    Die gesamten Religioten gehören ratzebutz in die Psychiatrie, am besten in die geschlossene Abteilung, damit sie nicht noch weiteren Schaden anrichten können.

    Was die von sich geben, ist Schwachsinn pur und wider (!) die Natur sowie bar jeder wissenschaftlichen Grundlage.

    Nicht einmal als Märchen taugen ihre Horrorgeschichten, da sie oft an Grausamkeit und Wahnwitz kaum mehr zu überbieten sind.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel