Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28072
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Noch bis Ende der Sechzigerjahre wurden Schwule kastriert


#26 Homonklin44Profil
  • 25.01.2017, 23:41hTauroa Point
  • Ich schätze die hier bekannt gewordenen Fälle hatten noch das Glück, dass die Dokumente irgendwo versackt waren.

    Ich möchte nicht schätzen müssen, wie viele solche Fälle, auch anderswo, heute unbekannt bleiben, weil man die Akten verschwinden lassen hat, oder dabei ist, das zu tun, während vorbe herum vom Willen zum Aufarbeiten die Rede ist.

    Die Weitererhaltung von faschistischen Tendenzen und der kackbraunen Restideologie hat nun auch ihr verborgenes System. So mag man beim Umgang mit diversen Kleinparteien und rechtsextremen Pilzen, die hier und da durch die Oberfläche wachsen, gerne meinen.

    Man kann hoffen, dass noch anderswo Nachweisbares versunken schlummern könnte, das aufzeigt, wie lange die Glutnester der grässlichen Nazi-Nachgeburtsideologie noch weiter brannten und weiter agierten...agieren mögen. Bis heute hin noch, nur blau übermalen bis religiotisch dekoriert.

    Hier von "freiwilliger" Kastration zu sprechen, ist beschämend.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel