Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28072
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Noch bis Ende der Sechzigerjahre wurden Schwule kastriert


#41 RalfAnonym
  • 06.02.2017, 19:36h
  • Leider fehlt im Artikel - wie beim Bericht in der Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten - die Webseite, auf der diese Informationen zum ersten Mal einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt werden: www.der-liebe-wegen.org sowie die Projektträger: Rosa Hilfe Freiburg e. V. und Weissenburg e. V., Stuttgart.
  • Antworten » | Direktlink »
#42 orchiAnonym
  • 26.12.2017, 09:55h
  • Antwort auf #1 von TheDad
  • Jürgen Bartsch wollte selbst die Kastration aber er wollte auch das er dies nicht überlebt. Denn er währe nicht Lebendig mehr aus dem Knast gekommen und so zog er sich diese op mit den folgen aus und davon.

    Der Gesetzgeber sollte sich was eine Kastration ob Mann/Frau betreffend heraus halten und dies jedem einzelnen Mechschen überlassen sowie den Operatören die solche eingriffe aus und durch führen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel