Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28253
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bundesdeutscher Staatsanwalt überführte Schwulen mit Gestapo-Akte


#1 SebiAnonym
  • 19.02.2017, 09:44h
  • Auch nach dem Krieg bestanden die alten Seilschaften weiter und wurden fleißig genutzt, um die noch junge Bundesrepublik in eine von rechts gewünschte Richtung zu lenken.

    Die Folgen sind bis heute spürbar.

    Ein Beispiel ist auch der frühere NS-Richter Hans Filbinger, der Menschen in den Tod geschickt hatte, aber dennoch für die CDU von 1966 - 1978 Ministerpräsident von Baden-Württemberg war und von 1973 - 1979 stellvertretender Bundesvorsitzender der CDU.

    Dieser Korpsgeist und die stramm rechte Gesinnung herrschen in weiten Teilen der Union bis heute.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel