Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28253
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bundesdeutscher Staatsanwalt überführte Schwulen mit Gestapo-Akte


#9 Leo 001Anonym
  • 19.02.2017, 14:51h
  • Antwort auf #3 von Carsten AC
  • Lieber Carsten,
    in der Politik macht man ein Wahlprogramm mit den Wünschen, was man nach einer gewonnen Wahl verwirklichen will. Wenn nun die Gegenseite, die CDU in dem Fall mehr Stimmen bekommen hat und die SPD nur wenig, kann man eine Koalition verhandeln und zusammen regieren, das heißt aber daß man Kompromisse eingehen muss. Die Rehabilitierung § 175 ist seit vielen Jahren ein intensives Herzensthema der SPD und vieler SPD Politiker, aber auch einiger CDU Politiker, aber eben nicht alle. Auch diese Regierungszeit ist man mit Heiko Maaß weiter gekommen, es gibt ein Gesetzentwurf, es ist sehr umstritten, die finanzielle Höhe ist noch strittig und die CDU "hat Terminprobleme". So sieht also in manchen Punkten die Realität hinter den Kulissen aus. Das Sie, lieber Julian, das böswillig als "absichtlich" und "vorsätzlich wahlbetrügerisch" darstellen, ist falsch und unlauter und wird der Sache nicht gerecht. Wenn Sie die Sache interessiert, helfen Sie mit, daß mehr Menschen SPD wählen und nicht weniger. Die SPD ist nach wie vor dafür, es ist die CDU, die nicht will. Leonhard SPDqueer Baden-Württemberg und Stuttgart
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »

» zurück zum Artikel