Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28328
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
"Exklusiv schwuler Moment" in "Die Schöne und das Biest"


#5 TheDadProfil
  • 03.03.2017, 12:52hHannover
  • Antwort auf #4 von Raffael
  • ""Die übrigens in Wirklichkeit nur ein paar Hundert Mitglieder haben... Und das sind nicht mal alles Mütter...""..

    Alter Wein in neuen Schläuchen..

    In den Siebzigern und Achtzigern nannte sie die Anti-Gleichstellungs-Front unter ihrer "Führerin" Anita Bryant noch ""Save Our Children""..

    Auch an den "Argumenten" findet sich nicht Neues :

    ""Im Verlauf der Kampagne machte Bryant verschiedene Äußerungen wie z.B.:
    Als Mutter weiß ich, dass Homosexuelle biologisch nicht in der Lage sind, Kinder zu erzeugen; deshalb müssen sie unsere Kinder rekrutieren
    und Wenn Schwulen Rechte gegeben werden, werden wir als nächstes Rechte an Prostituierte und an Menschen, die mit Bernhardinern schlafen, sowie an Nagelbeißer geben müssen. ""..

    de.wikipedia.org/wiki/Anita_Bryant

    Eine andere "Organisation" war die "Moral Majority" :

    de.wikipedia.org/wiki/Moral_Majority
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »

» zurück zum Artikel