Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28380
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Zu schwul: Bundeswehr storniert Zimmer in "heterofriendly" Hotel


#1 TOMTOMAnonym
  • 09.03.2017, 08:06h
  • Ich frag mich eh warum andere Hotels mit angezogenen Personen werben....Wieso sind da keine nackten Frauen zu sehen und wo ist der Gender* beim Namen- fühlen sich dort auch Lesbn und Transmenschen willkommen? Der Name ALEX wäre wohl besser...geht als Abkürzung für Alexander und Alexandra durch!
    Das da kein HETERO rein will ist doch bei dem Internetauftritt klar. Die sind vergleichsweise verklemmt- die machen das Licht beim SEX aus- ok vielleicht nicht alle.....
    Aber mal ganz ohne flachs: In Zeiten wo einem jeder kleine Fehler um die Ohren fliegt, weil missgünstige Personen nur darauf warten andere in die Pfanne zuhauen würde ich dort auch keine Zimmer für Angestellte buchen- seriös ist was anderes.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel