Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28380
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Zu schwul: Bundeswehr storniert Zimmer in "heterofriendly" Hotel


#4 Gpeterjoachim
  • 09.03.2017, 09:13h
  • Natürlich muss jedes Unternehmen in seinem öffentlichen Auftritt versuchen "seine Gäste" anzusprechen.
    Allerdings sehe ich das auch unter dem Aspekt, dass z.B. Firmen sicherlich nicht in diesen Hotels buchen ebenso wie in diesem Fall die BW.
    Welcher Außendienstler provoziert Fragen bei seiner Spesenabrechnung wenn er bei Axel bucht ?
    Deshalb die Frage ob es letztlich der Sache dient eine Hotelbuchung mit "überzeichneten sexuellen Dingen" zu befrachten?
    Wenn das so gewollt ist muss man auch mit Ablehnung leben.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel