Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28419
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bruno Gmünder Verlag stellt Printmagazin "Männer" ein


#5 andreAnonym
  • 14.03.2017, 16:27h
  • Viel Spekulation denke ich. Print-Medien haben es alle schwer So ist die Zeit. Es gibt 2 Ausnahmen. ADAC Motorwelt und Apotheken- Rundschau. Das sind echt die auflagenstärksten Print Medien Deutschlands. Beide allerdings kostenlos bzw beitragsfinanziert. Aber selbst das linke "Neue Deutschland", hat einen gewaltigen Rückgang der Print-Ausgabe. Der Nachteil ist, jeder Depp kann heute, in Blogs, FB etc schreiben und hetzen, wie er will. Es ist viel Gülle im Umlauf. Und immer beanspruchen die "Gülle-Schreiberlinge" die Wahrheit für sich und der Mob applaudiert habe ich den Eindruck.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel