Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28420
Home > Kommentare

Kommentare zu:
AfD: Wir haben Mirko Welsch rausgeschmissen


#31 Homonklin44Profil
  • 15.03.2017, 22:48hTauroa Point
  • Antwort auf #20 von TheDad
  • Interessanterweise, ja, warum wohl. Die sind ähnlich 'stolz' auf ihre Homosexuellen, wie seinerzeit die Nazis auf Röhm und Konsorten.
    Es könnte ja weitum publik werden, dass diese Homo-Gruppe innerhalb der AfD beherbergt wird. Das wäre für den 08/15 AfD-Stamm(pf)tisch-Wähler ein Schock und womöglich Grund, dann doch wo anders anzukreuzen. Noch weiter rechts davon.
    Solange die selbstgeißlerisch parieren, mag das ja noch angehen.

    Die gesamte Truppe ist so verkommen, dass das schwächste Glied am Rande ausgesondert wird. Das Wertebild macht's. Und der Statusunterschied. Höcke = verheiratet, 4 Kinder.
    Welsch = schwul.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #20 springen »
#32 EckardAnonym
  • 17.03.2017, 18:21h
  • In Kenntnis des Charakters von Mirko Welsch steht zu vermuten, daß die Aussage der Partei zutreffend ist.

    In einem Interview mit dem Preußischen Anzeiger vom 14.3.2017 gibt es ja unumwunden zu, worum es ihm eigentlich geht:

    >>Richtig, als Mitglied des Bezirksrats Saarbrücken-Dudweiler bin ich ja für fünf Jahre gewählt. Und dann kandidiere ich als unabhängiger Bundestagskandidat für den Wahlkreis Saarbrücken: Wahlkreis 296.<<

    preussischer-anzeiger.de/2017/03/14/mirko-welsch-verlaesst-a
    fd-rundumschlag-gegen-hoeckepetry-schwule/


    So bezeichnet er sich selbst (" unabhängiger Bundestagskandidat") auf seinem Gayromeoprofil Mirko-unterwegs

    Mirko Welsch, falls Du hier mitliest: Such Dir nen Job, so wird das nix mehr!
  • Antworten » | Direktlink »
#33 gay199Anonym
  • 18.03.2017, 21:07h
  • ich bin schwul und Moslem und Südländer und ich habe einen Freund der dort im Club FREUNDE DER AFD im planetromeo angemeldet war und was ich da mitansehen musste, das war menschenverachtend

    da wird gegen Muslime und gegen Südländer gehetzt und ständig irgendwelche meist Fake News reingestellt wo behauptet wird, dass wieder ein Südländer dies und das gemacht hat

    natürlich alles selektiv ! Und da fallen auch mal Worte wie PACK, RATTEN, VIEH, DRECKSPACK und AN DIE WAND STELLEN
    VERNICHTEN usw.

    unglaublich. Das hat schon Niveau von POLITICALLY INKORREKT

    in dem Club sind viele User mit Namen wie WIKING, THOR STEINAR usw und einige tragen offen Thor Steinar Shirts und hetzen nicht nur gegen Muslime sondern auch gegen Schwule in ihren eigenen Reihen

    unerträglich aber sowas wird nicht vom Verfassungsschutz beobachtet

    Es ist wie eine Sekte wo sie sich alle selbst feiern und in allen anderen einen Feind sehen.

    Mirko Welsch ist dort auch in dem Club soweit ich weiss und war es jahrelang und erst jetzt fällt ihm ein dass die Partei rechtsextreme Züge aufweist ?

    Dann muss er ja die letzten 2 Jahre blind gewesen sein !!!!

    Und ich glaube eher der Version, dass er rausgeschmissen wurde. Er wirkt auf mich nicht sehr sympathisch. Solche Menschen machen mir Angst.

    Und nur weil ein schwarzer in der AFD ist und einige nicht ganz koschere homosexuelle ebenfalls in der Partei sind, heisst es noch lange nicht dass die Partei nicht rechtsextrem ist
  • Antworten » | Direktlink »
#34 gay199Anonym
  • 18.03.2017, 21:09h
  • Antwort auf #1 von Rosa Soli
  • ich bin mir ganz sicher, dass er rausgeschmissen worden ist und nicht freiwillig gegangen ist

    die AFD Braunen haben auch auf Planetromeo den Club FREUNDE DER AFD wo sie regelmässig rechtsextremes gedankengut verbreiten war er in den letzten Jahren blind oder was ?

    schliesslich sieht er doch deren Inhalte

    also ich glaube ihm kein Wort
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel