Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28588
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
KKV kämpft mit Verschwörungstheorien gegen die Ehe für alle


#22 sanscapote
  • 06.04.2017, 10:24h
  • Antwort auf #19 von HalfLife
  • Die ev. Kirche gehoerte einmal zur Cathosekte, erst unter Luther kam die Trennung. Aus Sicht der Cathos ist jedoch eine Trennung niemals vollzogen worden.
    Es gibt in der ev. Kirche ebenfalls Missbrauchsfaelle (Odenwaldschule).
    Die Kirchen mahsen (mas-sen) sich an, ueber die Menschen zu bestimmen.
    Sie mahsen sich an, ueber die Natur zu bestimmen. Sie mahsen sich an zu wissen, wer oder was die Universen hervorgebracht hat.
    Die Kirchen sind nur am Geld der Menschen interessiert.
    Wie kann es dann sein, dass ihre Vertreter von jedem Steuerzahler bezahlt werden?
    Wie kann es sein, dass sie von all jenen, die ihre Austrittserklaerung verlegt oder verloren haben, noch einmal rueckwirkend die gesamten Kirchensteuern verlangen?
    Es braucht keine Kirchen.
    Es ist das Ziel der Kirchen, den Menschen das Gehirn zu vernebeln mit "Geboten", die voellig weltfremd sind.
    Es gibt noch vieles, was dazu zu sagen ist.

    Dass sie mit ihrem Mann andere Erfahrungen machen, ist schoen fuer sie. Das funktioniert jedoch nur solange, wie sie "brave Schaefchen" sind.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #19 springen »

» zurück zum Artikel