Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28687
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schicksalswahl in Frankreich


#26 MariposaAnonym
  • 24.04.2017, 20:14h
  • Antwort auf #25 von Qualitätsmedien
  • Natürlich ist Macron kein Traumkandidat, aber doch etwas besser als das übliche "kleine Übel". Man weiß zumindest halbwegs, wie er tickt. Nirgendwo in Europa gibt es nunmal "lupenreine" Linke, die mehrheitsfähig wären, das ist nunmal leider Tatsache. Aber wenn die Gefahr besteht, daß eine bekennende Rassistin wie Le Pen den Elyssee-Palast hat man ihn ohne Wenn und Aber zu unterstützen. Melenchon hat sich mit seiner Nähe zu Putin vollkommen disqualifiziert und Frankreich hätte irgendwann wie Venezuela ausgesehen (war früher mal die Musterdemokratie in Südamerika, lang ist es her....). Es bleibt realistischerweise nur Macron........
  • Antworten » | Direktlink » | zu #25 springen »

» zurück zum Artikel