Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28827
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
NRW: Rot-Grün abgewählt


#3 goddamn liberalAnonym
  • 14.05.2017, 18:28h
  • Antwort auf #1 von Sebi
  • Sorry,

    die SPD hat die Wahl nicht verloren, weil sie die eheliche Gleichheit nicht umgesetzt hat.

    Bürgerrechte sind den meisten WählerInnen in Deutschland leider [!] ziemlich schnurz.

    Wahlverluste in NRW hängen mit Themen wie 'Innere Sicherheit', Industriepolitik, Bildung (Inklusion und Chancengleichheit) etc. zusammen. Da sich die SPD wohl zu sehr an den Grünen orientiert und gleichzeitig der rechten Stimmungsmache nicht genug Fakten entgegengesetzt.

    Laschet bedeutet bürgerrechtlichen Stillstand wenn nicht Rückschritt.

    Ich kenne das klerikal-katholische Milieu, das ihn als ehem. Chef der Aachener Kirchenzeitung tief geprägt hat, sehr gut.

    Sozial- und industriepolitische Dynamik verspricht das KAB-Milieu, das die NRW-CDU auch nicht gerade.

    Und die FDP ist seit jeher eine Nullnummer.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel