Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28840
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Augsburg: Schwules Paar vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen


#1 RommelMUCAnonym
#2 DizzydevilAnonym
#3 TomtomAnonym
  • 16.05.2017, 17:23h
  • Kommen Heteros auch 5Monate in U-Haft weil wegen einer vermeintlichen Vergewaltigung ermitelt wird???
    Zu dem diese jawohl nie einschlägig Vorbestraft waren.. 25 am Tag- lächerlich für die Schmach jetzt überall im Bekanntenkreis einen Stempel aufgedrückt zubekommen, und ein langjähriges Beschäftigungsverhältnis verloren zuhaben...
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Patroklos
  • 16.05.2017, 21:41h
  • Ich hoffe, daß das schwule Paar denjenigen, der sie zu Unrecht der Vergewaltigung bezichtigten, wegen falscher Verdächtigung anzeigen und dieser dann auch seine gerechte Strafe bekommt!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 easykeyProfil
#6 tomtomAnonym
  • 17.05.2017, 08:30h
  • Antwort auf #5 von easykey
  • Wenn schon Klugscheißen dann richtig:
    Ich bin "Augschburger", also SCHWABE aber koi "Gelbfiasler" ned, des sin bei uns de Würtemberger...
    Ein Franke wird sich auch nie als Bayer sehen...weshalb er den Fürther hasst- die schreiben sich "Fürth in Bayern" auf´s Ortsschild,
    sind als Nestbeschmutzer.
    In Ba-Wü ist das doch genauso.

    WAS SICH LIEBT DAS NECKT SICH-FREUNDE!
    Bevor hier gleich ein Bayer-Shitstorm ausbricht.

    OFF Topic-SORRY...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »
#7 LokalkoloritAnonym

» zurück zum Artikel