Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28851
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Noch in acht Staaten droht Schwulen die Todesstrafe


#11 TheDadProfil
  • 18.05.2017, 22:47hHannover
  • Antwort auf #10 von Orthogonalfront
  • ""Der Beleg ist die aktuelle Art der Anwendung unseres Asylrechts.""..

    Seit wann ist das Asylrecht eine "Einladung an Homophobe" ?
    Und dann gleich an "alle homophoben der Welt" ?

    Unter den Menschen die auf der Flucht vor Krieg und Vertreibung sind befinden sich alle möglichen Menschen..
    Da sind sicher auch Homophobe dabei..
    Eine "Einladung" stellt das noch lange nicht dar..
    Da irrst Du schlicht..

    Ansonsten..
    Das Asylrecht in der BRD hat tatsächlich eine Art "Alleinstellungsmerkmal" auf der Welt, und ist der Deutschen Geschichte geschuldet..
    Die Mütter und Väter des Grundgesetzes wollten damit verhindern das sich die Geschichte wiederholt..
    Eigentlich Stoff für den Gesellschaftsunterricht der 8. Jahrgangsstufe..
    Das kann man also wissen können..

    ""Hier hingegen wird man als Homophober mit offenen Armen empfangen und die linke Lobby feiert das auch noch.""..

    Auch hier irrst Du..
    Die Linke steht für ein Asylrecht ein daß verfolgten Menschen Asyl gewährt..

    An dieses Asylrecht ist weder die Bedingung geknüpft "Weiß" zu sein, noch "Christ", noch "politisch genehm"..
    Einzig die Tatsache im Heimatland verfolgt zu sein, oder vor Krieg und/oder Bürgerkrieg zu flüchten begründet ein Asylrecht nicht nur in der BRD, sondern auch in den anderen Ländern Europas..

    Leute wie Du "erwarten" allerdings von den Flüchtlingen eine Art der "sofortigen Assimilation" gesellschaftlicher Regeln, die diese Flüchtlingen sehr oft gar nicht kennen..
    Das viele Menschen in ihren Gesellschaften aus denen sie flüchten von LGBTTIQ*-Rechten noch nie etwas gehört haben, ist auch nicht weiter verwunderlich..
    Das muß man diesen Menschen erst leeren..

    Wenn es hier also etwas zu monieren gäbe, dann wäre es Deine überspitzte Erwartungshaltung gepaart mit dem absolutem Unwillen Dich an der Bildung dieser Menschen auch nur im Ansatz zu beteiligen..

    Und weil wir gerade dabei sind :
    Das Leute wie Du hier offen einfordern das Asylrecht abzuschaffen macht sie zu Gegnern des Grundgesetzes..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »

» zurück zum Artikel