Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28868
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Auch Belgien übernimmt PrEP-Kosten


#33 FaktenAnonym
  • 22.05.2017, 21:40h
  • Antwort auf #32 von TheDad
  • Menschen in serodiskordanten Partnerschaften oder mit Latexallergie spielen hier nur eine Nebenrolle; die Hauptzielgruppe der PrEP-Maßnahmen sind ganz klar Männer mit einem regen Sexualleben und wechselnden Sexpartnern.
    Es ist ein Kennzeichen wirksamer, weil pragmatischer Prävention, das sexuelle Verhalten nicht zu moralisieren, sondern zu versuchen, für möglichst viele Menschen den jeweils "passenden" Schutz niedrigschwellig anzubieten.
    Es gibt also auch keinen Grund, die Hauptzielgruppe nicht zu benennen: Promiske Männer.
    Mit dieser Tatsache dürfte das irrationale und moralisierende Abwehrverhalten, das sich in jeder Diskussion aufs Neue zeigt, einiges zu tun haben.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #32 springen »

» zurück zum Artikel