Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28939
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Daudow: Ich verachte Schwule, tue ihnen aber nichts


#11 Tim WalterAnonym
#12 Tim WalterAnonym
  • 30.05.2017, 15:03h
  • Antwort auf #10 von GlaubtNiemand
  • Ich denke, Emmanuel Macron und Angela Merkel ergänzen sich perfekt.

    Hier der leidenschaftliche, sympathische Jungpolitiker, der unkonventionelles Auftreten mit Härte, aber auch Reformbereitschaft kombinieren kann (wenn's sein muss), dort die etwas nüchtern-rationale, aber äußerst konsenswillige Polikern, die für Frieden und Wohlstand in Europa hinwirkt.

    Der Blick nach Frankreich ist ja möglich, eine Reise auch, wo ist das Problem?

    Es gibt eben Unterschiede zwischen beiden Nationen, und mit dem wohligen Neid, mit dem man manchmal auf Macron und Frankreich blickt, blicken Franzosen auch auf Merkel und Berlin.

    Nicht nur die Franzosen, aber das ist eine andere Geschichte.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#13 GlaubtNiemandAnonym
  • 30.05.2017, 15:36h
  • Antwort auf #12 von Tim Walter
  • Kann gut sein, dass sie sich gut ergänzen und in Bezug auf Europa was erreichen können.
    Aber das ist ein zu geringer Punkt für mich, um die CDU im September zu wählen - und da beginnt das Problem, wonach du gefragt hast.
    Macron hat mit der Wahl im September nichts zu tun. Merkel aber sehr wohl.

    Und so wie es bei der CDU aussieht, wünsche ich Deutschland nicht, dass sie weiter regieren können. Ich wiederhole nochmal: ich WÜNSCHE es nicht. Dass es am Ende so sein wird, die Wahrscheinlichkeit ist hoch. Leider.

    Aber auch aus anderen Parteien gibt es jeweils jemand, der/die mit Macron gut zusammen arbeiten könnte - daran mangelt es wohl kaum.

    Ich würde es aber sehr bevorzugen, wenn es einen Macron in Deutschland gäbe!
    Ich möchte nicht in einem Deutschland alt werden, wo es ewig Diskriminierung und Benachteiligung gibt. Wo die soziale Lage ziemlich schief hängt, und im Vergleich zu anderen Ländern wir zum Schlusslicht gehören - was Gleichstellung, Eheöffnung und soziale Gerechtigkeit betrifft!

    Deswegen stimme ich zu, dass es uns guttun würde, wenn wir einen Macron hätten.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #12 springen »
#14 Monjeau74Anonym
  • 30.05.2017, 16:03h
  • Antwort auf #13 von GlaubtNiemand
  • Und wen stellst Du Dir da vor? Von Alter, Aussehen und Dynamik könnte ich mir nur Jens Spahn vorstellen, der es in etwa mit Emmanuel Macron aufnehmen könnte.

    Und der ist in Opposition zu Angela Merkel, das ist bestimmt nicht ihr Wunschnachfolger (soweit ich weiß).

    Von anderen Parteien kenne ich keinen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »
#15 GlaubtNiemandAnonym
#16 orchidellaProfil
  • 30.05.2017, 17:05hPaderborn
  • Wie wäre es mit einem internationalen Haftbefehl statt moralischen Appellen an die Gönner und Auftraggeber?
  • Antworten » | Direktlink »
#17 Monjeau74Anonym
#18 GlaubtNiemandAnonym
  • 30.05.2017, 17:40h
  • Antwort auf #16 von orchidella
  • Soweit sind sie ja leider noch nicht. Momentan geht es noch um Aufklärung der Massaker und um Sicherstellung von Beweisen.
    Haftbefehl lässt sich nur umsetzen, wenn Beweise vorliegen und die Taten entsprechend ermittelt und aufgeklärt sind.

    Selbstverständlich blockieren da die Verantwortlichen. Übrigens wurden Bürger gezwungen, Falschaussagen zu machen und zu behaupten, es gäbe keine Drohungen.
    Es ist wohl eher unwahrscheinlich, dass Tschetschenien die Türen öffnet und sagt: «Immer herein mit euch und stellt uns bitte vor Gericht - wir warten schon darauf.»

    Sie haben leider an alles gedacht bei ihrer Folterei - was sehr stark nach einem geplanten Massaker aussieht.

    Nun geht es darum, das aufzuklären und Beweise sicherzustellen und Verantwortliche mit ihrer Tat in Verbindung bringen zu können.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #16 springen »
#19 GlaubtNiemandAnonym
#20 FredinbkkProfil
  • 30.05.2017, 17:50hBangkok
  • Kadyrow /
    Daudow

    die beiden sehen so vertrauensvoll aus,
    kaemen die mir auf der Strasse endgegen,-- mein Instinkt wuerde mir sagen ,besser die Strassenseite zu wechseln...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel