Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28952
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Charamsa erhielt nach Coming-out Todesdrohungen


#12 wiking77
  • 05.06.2017, 10:56h
  • Antwort auf #10 von Satansbraten
  • es waren aber die Christen der vergangenen Jahrhunderte und jahrzehnte, die durch Aufklärung, wissenschaft und Tatkraft in mehr oder weniger laizistischen Staaten umgwandelt haben, gewiss sehr zur Unfreude der christlichen Popen. Das ist nicht uns, der heutigen Generation einfach so in den Schoss gefallen. Und ja, selbst die meisten braven Christen, würden heute nicht die Gesetze eines zivilisierten europäischen Staates durch die zehn Gebote und das Alte und Neue Testament ersetzen; also eine Art christliche Scharia. Urteile werden im Namen des Volkes durch weltliche Richter gesprochen und nicht im Namen Gottes durch irgendwelche Theologen, die Juristerei betreiben. Das sind schon feine Unterschiede zu anderen, eben nichtchristlich geprägten Kulturkreisen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »

» zurück zum Artikel