Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=28965
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Bundesrat lässt eigenen Entwurf zur Ehe für alle im Stich


#31 Patroklos
#32 DemokratorrhoeAnonym
  • 03.06.2017, 00:29h
  • Demokratie und Diktatur.
    Demokratie kann auch die Herrschaft
    der Mehrheit gegen Minderheiten sein.
    Und genau das passiert hierbei.
    Der Umgang mit LGBTIQ* -Menschenrechten, ist übrigens
    ein Indikator für die Qualität einer Gesellschaft und lässt direkte Rückschlüsse auch auf den Umgang mit anderen sozialen Gruppen zu.
  • Antworten » | Direktlink »
#33 OutAndProud
  • 03.06.2017, 02:48h
  • Rücken wir doch alle der SPD nächste Woche auf die Pelle und gehen denen mit unseren Argumenten, unseren Enttäuschungen und unserer Wut auf die Nerven:

    "Das Team des Referats Direktkommunikation der SPD kümmert sich um Deine Anliegen:
    Montag - Freitag 9 bis 18 Uhr
    Samstag und Sonntag 12 bis 18 Uhr"

    Telefon: (030) 25991-500
    Fax: (030) 25991-375

    LAST DIE DRÄHTE GLÜHEN !!!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#34 SpielballAnonym
#35 MarekAnonym
  • 03.06.2017, 10:29h
  • ich habe immer mehr den Eindruck, dass wir von der Politik NICHTS mehr zu erwarten haben...

    Wir können uns nur noch auf uns selbst verlassen und müssen es selbst in die Hand nehmen...

    Das heißt nicht, dass wir nicht mehr wählen gehen sollen - das hätten die wohl gerne... Sondern wir sollten nur noch Parteien wählen, die uns KEIN EINZIGES MAL enttäuscht haben... Lasst uns der großen Koalition aus CDU, CSU, SPD, Grünen, FDP und AfD eine Lektion erteilen, dass man gegen uns keine Wahlen mehr gewinnen kann! Dafür müssen wir wenigstens ein einziges mal, bei der Bundestagswahl im September, an einem Strang ziehen!
  • Antworten » | Direktlink »
#36 OutAndProud
  • 03.06.2017, 10:30h
  • Antwort auf #34 von Spielball
  • Es gibt in diesem Sinne meines Wissens kein "Bürgertelefon" wie bei der SPD, aber einen Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle :
    CDU-BUNDESGESCHÄFTSSTELLE

    Klingelhöferstraße 8
    10785 Berlin
    Telefon 030 - 220 70 - 0
    Telefax 030 - 220 70 - 111

    Allerdings hat die CDU, zumindest bei dem Thema, kein Wahlversprechen gebrochen. Daher finde ich es sinnvoller den Druck auf die SPD hoch zu halten. Es gibt aber auch die Möglichkeit bei beiden anzurufen -;)
  • Antworten » | Direktlink » | zu #34 springen »
#37 SpielballAnonym
  • 03.06.2017, 12:34h
  • Ich sehe schon meine gigantische Telefonrechnung bildlich vor mir :'-/
    Oder ist die SPD-Tel.Nr. kostenlos?

    -----------______________
    ----------(bitte zahlen---)
    -----------(Sie 1000,-E--)
    -------------(--------------)
    ---------------\----------/
    -----------------\------/
    -------------------|?|
    -----------------__,,_,,__
    --------------/-/-~----~-\-\
    -------------/-/--o---o---\-\
    ------------|-|----¿------|-|
    ------------|-|--,___,---|-|
    -----------/--/-------------\--\
  • Antworten » | Direktlink »
#38 orchidellaProfil
#39 PeerAnonym
  • 03.06.2017, 13:26h
  • Wie immer!

    Sobald es ernst wird und wirklich drauf ankommt, machen die üblichen Polit-Clowns einen Rückzieher...
  • Antworten » | Direktlink »
#40 Patroklos

» zurück zum Artikel