Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29046
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Scharfe Kritik am Nationalen Aktionsplan gegen Homo- und Transphobie


#5 Janana
  • 14.06.2017, 20:06h
  • Ich kenne eine Aktivistin, die sich damals die Zeit genommen hat und extra nach Berlin gefahren ist, um bei dem Dialogforum zu diesem Aktionsplan teilzunehmen. Eingeladen hatte die SPD:

    www.queer.de/detail.php?article_id=25993

    Es wurden mehrere Arbeitsgruppen gebildet. In zwei Arbeitsgruppen hat besagte Aktivistin die anwenden Personen aus der Regierung und den Arbeitsgruppen - soweit es die Zeit zugelassen hat - lückenlos über die Realität in Deutschland aufgeklärt und eine lange Reihe von längst überfälligen Forderungen gestellt. Speziell zum Thema trans* (und Transfrauen im ganz speziellen). Die beteiligten Vertreter*innen haben fleißig mitgeschrieben und sich für die tolle Arbeit bedankt.

    Übrig geblieben ist bereits in der ersten Zusammenfassung der Arbeit und dem ersten internen Papier zu dem Aktionsplan so ziemlich genau GAR nichts. Eine Farce.

    Wer hat uns verraten?

    Off.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel