Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29197
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
CDU-MdB: Ein Blindenhund kann auch kein Ehepartner sein


#9 JasperAnonym
  • 05.07.2017, 10:06h
  • >>> von der SPD-Politikerin Andrea Nahles. Die Arbeitsministerin rang bei ihrer Stimmabgabe mit ihrem katholischen Glauben <<<

    Als Demokrat sollte man aber die Trennung von Staat und Kirche akzeptieren und das tun, was am besten für die Menschen ist und nicht, was irgendeine Sekte einem indoktriniert hat. Man kann doch nicht seinen persönlichen Aberglauben über das Wohl eines ganzen Volkes stellen.

    Okay, sie hat letztlich doch dafür gestimmt. Aber wenn man überhaupt erst mal mit sich ringen muss, ob man die persönliche Religion über das Wohl des Landes stellt oder nicht, ist man meiner Meinung nicht für einen Posten als Parlamentarier und erst recht nicht für ein Ministeramt geeignet.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel