Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29240
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Cottbus: Stadt verweigert Hissung der Regenbogenfahne


#1 Sven100Anonym
  • 10.07.2017, 16:07h
  • Wenn die Ehe jetzt geöffnet ist, bedeutet das, dass völlige Gleichberechtigung herrscht. Warum also muss überhaupt noch eine Regenbogenfahne gehisst werden?
    Wir sind im Jahre 2017 ein ganz normaler Teil der Gesellschaft. Es muss also keine eigene Fahne mehr geben, genau so wenig wie es einer eigenen Fahne für alleinerziehende Mütter oder für Flüchtlinge bedarf.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel