Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29267
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Acht Emmy-Nominierungen für "RuPaul's Drag Race"


#1 JannipopanniAnonym
#2 Andy2Anonym
  • 14.07.2017, 15:10h
  • Das ist grandios! RuPaul's Drag Race ist eine der genialsten Sendungen im Fernsehen und Trendsetter für viele andere Formate in den USA. Wie mein Vorredner wollte ich alle aufmerksam machen, dass es bei Netflix seit letztem Monat die 7. Staffel gibt - und das sogar mit deutscher Tonspur (nicht synchronisiert, sondern darüber gesprochen). Ich selbst sehen die Sendung gern im Original (mit Untertitel - das ist einfacher), aber ich habe viele Freunde, die nicht so gut Englisch sprechen, die sich über die deutsche Tonspur sehr freuen. Ich hoffe nur, dass viele es bei Netflix gucken, so dass dann auch die anderen Staffeln nach und nach kommen. In Deutschland gibt es außer dem Import der DVDs aus den USA (sie es aber seit Staffel 9 leider nicht mehr gibt) keine andere Möglichkeit, RuPaul's Drag Race zu sehen!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 TommmyAnonym
#4 AbacusAnonym
#5 PythanosAnonym
  • 14.07.2017, 19:16h
  • Hoffentlich aber nicht für den Inhalt! Habe die Show mit großer Vorfreude und Neugier angefangen, aber der Content ist das mal lahm. Total oberflächlich, nicht so "tiefgehend" wie z.B. GNTM und das Verhältnis zwischen den Kandidaten wird nur kommentiert, wenn gezofft wird. Leider sehr schade... mit viel längerer Sendezeit wäre wahrscheinlich mehr draus geworden.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Patroklos
#7 Matthias RAnonym
  • 16.07.2017, 09:00h
  • Antwort auf #5 von Pythanos
  • GNTM ist tiefgehend? Das ist für mich der der Lacher des Tages.

    ich war ja etwas skeptisch, als ich Ru Pauls Drag Race auf Netflix gesehen habe (es geht dort auch Englisch oder OmU). Aber das ist um Längen besser als solche Formate wie GNTM, weil diese hier durch Ru Paul parodiert werden. Gerade weil sich GNTM und vor allem die Moderatoren solcher Sendungen so ernst und wichtig nehmen weil da irgendwelche Hungerhaken über den Laufsteg stolzieren und die sinnfreiesten Dinge anstellen müssen, wird das durch Ru Pauls Sendung aufs Korn genommen, indem sie das so derart überzeichnet und so diese Sendungen entlarvt. Sehr witzig. Sashay away...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel