Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29353
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Anmeldungen für Eheschließungen und Upgrades von Lebenspartnerschaften jetzt möglich


#31 SebiAnonym
  • 27.07.2017, 17:50h
  • Antwort auf #30 von Sam_
  • 1. Wenn das morgen veröffentlicht wird, gilt das Gesetz ab 1.10. Ob es dem homophoben Nürnberger Standesamt passt oder nicht.

    2. Wenn die Gebühren für die Eheschließung höher liegen als bei Heteros, kann man dagegen klagen. Und auch Beschwerde bei der Stadtverwaltung und beim Justizministerium gegen das betreffende Standesamt einreichen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #30 springen »
#32 TeflAnonym
  • 27.07.2017, 19:02h
  • Und warum sagt mir dann der Standesbeamte, dass ich noch keinen Termin vereinbaren könne und er mir genaues erst frühestens Ende August oder sogar erst im September sagen kann? Zudem hat man mir noch keinen Termin geben können. Weiterhin hat er gesagt, dass mein Mann und ich die Lebenspartnerschaft nicht einfach umändern können, sondern dass wir dann richtig heiraten müssen.
  • Antworten » | Direktlink »
#33 gs-630261Anonym
  • 27.07.2017, 19:08h
  • Antwort auf #30 von Sam_
  • Wir haben unseren Termin für die Umwandlung schon (Standesamt Schöneberg). Kostet 10 Euro für die Urkunde (plus ggf. 5 Euro pro Kopie) und sonst nichts. Ist aber Ländersache, das festzulegen - leider für dich.
    Übrigens: der 01.10. ist ein Sonntag, deshalb sind auch in Berlin Termine erst ab Montag (02.10.). möglich.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #30 springen »
#34 Ralph
#35 Ralph
  • 27.07.2017, 20:11h
  • Antwort auf #32 von Tefl
  • Dann müsstet ihr ja erst mal ein jahr getrennt leben und dann die Lebenspartnerschaft vom Familiengericht aufheben lassen. Erst dann könntet ihr heiraten. Deshalb hat der Gesetzgeber ja die "Umwandlung" geschaffen, damit die Lebenpartnerschaft rückwirkend zu ihrer Eintragung in eine Ehe umgewandelt werden kann. Und was die Termine angeht: Unser Standesamt hat sich auch erst blöd drangestellt und wollte vor dem 1.10. gar nicjt über einen Termin reden. Über den Bürgermester habern wir aber doch noch den Termin am 2.10. bekommen. Das ist der erstmögliche Tag.

    Wegen der Veröffentlichung: Morgen, am 28.7., ab 9 Uhr "Bundesgesetzblatt" googeln und dort das Gesetzblatt vom 28.7. aufrufen. Danach können die Sektkorken knallen!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #32 springen »
#36 Ko LoAnonym
  • 27.07.2017, 21:46h
  • Antwort auf #33 von gs-630261
  • Brauchen Sie nur einen Termin? Nachdem ich die Schöneberg Webseite gelesen habe, habe ich den Eindruck, dass die Lebenspartner zwei Termine brauchen. Ein für die Anmeldung, danach ein for die Erklärung.

    In der Regel sind die Voraussetzungen über die Unterlagen genauso wie für die Personen, die gar keine Lebenspartnerschaft gegründet haben. Alle Dokumente müssen neue ausgestellt werden. Das ist einfach Bürokratie!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #33 springen »
#37 MiujoAnonym
#38 gohfiAnonym
#39 gohfiAnonym
#40 gohfiAnonym

» zurück zum Artikel