Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29399
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Erster Stolperstein für schwules NS-Opfer in Solingen


#7 goddamn liberalAnonym
  • 04.08.2017, 15:47h
  • Antwort auf #5 von Jürgen Wenke
  • Danke für den Hinweis!

    "Homosexuelle wurden insgesamt verfolgt,"

    Das habe ich keineswegs bestritten.

    " es macht keinen Sinn, deren Wohlstand oder Nichtwohlstand oder deren "einfache" Herkunft unerforscht in den Zusammenhang mit ihren Überlebenschancen zu stellen."

    Wer sich z. B. ein Landhaus als Rückzugsort leisten kann, kann sich eher dem Zugriff eines Mörderstaates entziehen als jemand, der irgendwo Untermieter ist und in den Park gehen muss.

    "Gut gemeint, aber leider nicht korrekt."

    Nur unkorrekt, wenn man insinuiert, es habe juristische oder polizeiliche Privilegien für das Bürgertum gegeben.

    Das gab es im NS-Staat sicher nicht.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel