Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29409
Home > Kommentare

Kommentare zu:
England verteilt PrEP kostenlos an 10.000 Personen


#31 Vernunft 2Anonym
#32 TheDadProfil
  • 07.08.2017, 22:04hHannover
  • Antwort auf #26 von Vernunft
  • ""Damit ist ab dieser Stelle für mich die Diskussion mit dir beendet.""..

    Die Diskussion ist schon seit 3 Jahren beendet, denn damals wurden schon alle Deine "Argumente" als Anti-Solidarität und GEIZ entlarvt !

    Es wurde NIEMALS in zweifel gezogen das die PrEP etliche tausend Menschen versorgen müßte, wenn man sie wirksam einsetzen wollte..
    Und genau dort kommen dann die KK's zum Tragen, denn eine "privat finanzierte" PrEP wird nicht ausreichen um eine adäquate Gruppe zu erreichen, mit der man etwas bewirken könnte..

    ""Unser Immunsystem muss HIV in den Griff bekommen,""..

    -lol-

    Wenn es das könnte, dann würde man nicht von dieser Infektion nicht krank, oder würde nach einem Krankheitsverlauf gesunden..

    Zu Deinem gefährlichem medizinischen Halbwissen schreibe ich jetzt mal nichts weiter..
    Es würde den Rahmen eh nur sprengen..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #26 springen »
#33 Patroklos
  • 07.08.2017, 23:18h
  • Antwort auf #32 von TheDad
  • "Die Diskussion ist schon seit 3 Jahren beendet, denn damals wurden schon alle Deine "Argumente" als Anti-Solidarität und GEIZ entlarvt !"

    Woher willst Du das denn überhaupt wissen? Wenn Du dem User schon sowas unterstellst, dann bringe doch mal Beweise vor, WO und WANN das hier im Forum gewesen sein soll!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #32 springen »
#34 TheDadProfil
  • 08.08.2017, 10:22hHannover
  • Antwort auf #33 von Patroklos
  • ""Woher willst Du das denn überhaupt wissen? Wenn Du dem User schon sowas unterstellst, dann bringe doch mal Beweise vor, WO und WANN das hier im Forum gewesen sein soll!""..

    Die Artikel mit den dazugehörigen Threads sind, auch für Dich, hier immer noch erreichbar, es ist alles nachlesbar..

    Ansonsten ist es mir relativ egal was Du davon hältst, denn gegen Faktenresistenz hilft vor allem Lesen !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #33 springen »
#35 VernunftAnonym
  • 09.08.2017, 18:03h
  • Antwort auf #29 von Pfote
  • Soviel Verblendung sehe ich selten. Nochmal. Es wurde nur nachgewiesen, dass mehr Arztuntersuchungen zu weniger Neu-Infektionen führen, dass hat nichts mit PrEP zu tun.
    Dann gehe einfach öfter zum Arzt!

    Ganz klar eine Marketing-Kampagne der Pharma-Lobby durch eigenwillige Interpretation der Studien und Statistiken. Und viele plappern das auch noch einfach nach. ( das bestätigt wohl eher die Studie, die zeigte, dass Schwule anfälliger für Werbung seien)

    Rest: Nun gut, dann ist das ja noch ein Grund mehr gegen "PrEP für Alle". Danke für die Bestätigung;)
  • Antworten » | Direktlink » | zu #29 springen »
#36 VernunftAnonym
  • 09.08.2017, 18:20h
  • Antwort auf #30 von Importeur
  • Wer lese kann ist klar im Vorteil. Verstehen solltest du es dann auch noch.
    Also was soll dein Kommentar nach Motto 'Warum impft man dann?'
    Ich habe mehrfach gezeigt das Impfen und Medikamente verschiedene Dinge sind. PrEP ist keine HIV-Impfung.

    Ansonsten lenkst du nur von meiner eigentlichen Kritik ab - durch einstreuen von "stateful facts". *gähn*
  • Antworten » | Direktlink » | zu #30 springen »
#37 FutterzeitAnonym
#38 VernunftAnonym
  • 09.08.2017, 19:18h
  • Antwort auf #31 von Vernunft 2
  • "Es änder aber nichts an den wissenschaftlichen Fakten"...

    ..

    ...aber an der Interpretation dieser - ob interessenorientiert oder echt seriös.

    Bloß weil du etwas nicht hören willst, sind andere nicht 'Schreier' oder 'Moralpaniker'. Erfunden ist auch nichts - übe dich mal im "verstehendem Lesen. Das sind billige rhetorische Tricks, um dich selbst in eine moralische Über-Position zu stellen. Und ohne dich, um die eigentliche Kritik zu kümmern.

    Die Auswahl deiner Links/Organisationen ist äußerst objektiv. Zum Glück hast du Virologen und Impfologen und neutrale Ärzte und ähnliches Unparteiische ausgespart. Sonst könnte sich ja niemand eine neutrale Meinung bilden.//Sarkasmus off
    Zudem beziehen sich die Links nicht annähernd auf meine Kritik oder beziehen Stellung dazu.
    Und das war auch der Grund für meine Kritik zu aller erst, da auch die AIDS Gruppen alle nur die positive Hiobsbotschaften ins Licht rücken, die unbequemen Wahrheiten nicht hören wollen. Das ist kurzsichtig! Diese Unbekümmertheit, dachte ich, hätten wir uns schon durch das Antibiotika-Dillema abgewöhnt. Offensichtlich nicht.

    Ich kann dir einen Link geben von Beschneidungsbefürwortern. Du bist hinterher davon uberzeugt.
    Von Beschneidungsgegner. Und du bist hinterher davon überzeugt.
    Trotz unverändert wissenschaftlichen Fakten! Warum? Beide haben Fakten, die unliebsam sind, "ausgespart". In einigen Punkten haben sie den selben wissenschaftlichen Fakt völlig wiedersprüchlicher interpretiert.

    Deine Kommentare sind oberflächlich, also für die Katz.
    Und es ist schon arrogant, andere für so blöd zu halten, solche allgemeinen Links nicht selbst finden zu können.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #31 springen »
#39 VernunftAnonym
  • 09.08.2017, 20:04h
  • Antwort auf #32 von TheDad
  • Ein "TheDad" bestimmt nicht, wann eine Sache entschieden ist, bloss weil es dir in die Meinung passt. Deine Angst und Ignoranz vor neuen Informationen, die Meinungen überdenkbar machen, ist beunruhigend.
    Und es kann ja auch noch nicht entschieden sein, denn alleine, die Nebenwirkungen von PrEP sind nicht herunterzuspielender Fakt und die Feldstudien sind eben auch nicht beendet.

    Homophobie-Idotie der Kauder's dies Welt siehst du.
    Manchmal ideologische irrationale wie 'Paulus 46' Paradoxen in seinen Aussagen aufzeigen, kannst du auch.
    Nur bei dir selbst merkst es nicht, wenn blind und ideologisch die rosarote Brille trägst. Du glaubst, du weißt etwas, selbst wenn man dir deine Wissenslücken nachgewiesen hat.

    Alleine schon, das IHR 4 hier, nicht mal fähig seid die 5 Zeilen der "Kosten-Nutzen-Analyse" und "Kritsche Punkte" bei Wikipedia und Querverweise zu lesen, ist beschämend.
    Aber hakt ruhig weiter auf mir mit blödem Zeugs rum, dass ich dann endlos richtig stellen muss.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #32 springen »
#40 TheDadProfil

» zurück zum Artikel