Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29670
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Düsseldorf: Hass-Bus der "Demo für alle" unter Beistand von AfD – und Gott?


#31 alkiberndAnonym
  • 12.09.2017, 20:08h
  • Glückwunsch für Eure treffende Wortschöpfung "Hassbus" für dieses fiese Vehikel der homophoben Rechtsextremisten. Möge es mit mit einem irreparablen Kolbenfresser für immer auf der von ihren Geistesverwandten gebauten Autobahn liegen bleiben !
  • Antworten » | Direktlink »
#32 GastAnonym
#33 Danny387Profil
  • 12.09.2017, 20:26hMannheim
  • Ich freue mich ja darüber, dass die Beverfoerde so eine schlechte Rhetorikerin ist. Ständig stolpert sie über ihre eigenen Sätze. Versagerin auf ganzer Linie, aber in diesem Fall bin ich froh darüber.
  • Antworten » | Direktlink »
#34 HantewiEhemaliges Profil
#35 ColeShortsAnonym
  • 12.09.2017, 21:58h
  • Yo doof nur das grüne nur bei 6 Prozent noch sind, schade das Grossteil der Community schnell vergisst wer Sie politisch am meisten unterstützt. Es liegt an euch
  • Antworten » | Direktlink »
#36 TheDadProfil
#37 GastAnonym
#38 lindener1966Profil
  • 12.09.2017, 23:36hHannover
  • Antwort auf #29 von Gast
  • Tatsächlich war es so, dass beide Gruppen räumlich weit voneinander durch eine sehr breite vierspurige verkehrsreiche Straße mit Mittelstreifen und durch den großen Rathausplatz getrennt waren. Ein direktes Überqueren wurde von der Polizei untersagt (und das auch durchgesetzt) und man musste einen weiten Umweg machen. Einige taten das trotzdem. Erst zum Ende hin wurde die Sperre aufgehoben und ein größerer Teil ging dann zum Bus, so gegen halb fünf. Erst hatte ich auch denselben Gedanken, dass später die Bevervoerde evtl. unsere Leute ihren Anhängern auf Fotos zurechnen könnte. Allerdings sind wir ohne weiteres auch von weitem auszumachen gewesen durch die Fähnchen, Regenbogenschirme oder dem Outfit. Das dominierte dann auch das Bild. Ich fand es richtig, dort auch direkt Präsenz zu zeigen. Beendet wurde das Ganze dann ganz niedersächsisch....durch einen Gewitterguss.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #29 springen »
#39 GastAnonym
  • 13.09.2017, 07:29h
  • Antwort auf #38 von lindener1966
  • Schau Dir an, was Hedwig von Beverfoerde aus Eurem Protest und den Foto´s mit den Gegendemonstranten macht. Sie benutzt Euch gleich, ändert Ihre Taktik, feiert Euch und legt den Protest zu Ihren Gunsten aus. Ich bleibe dabei, wie dumm muss man sein, um sich mit dieser braunen Brühe auf ein Foto zu stellen. Auf CitizenGO oder Demo für sind jetzt einige von Euch auf den Gruppenfotos zu sehen, Glückwunsch!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #38 springen »
#40 MariposaAnonym

» zurück zum Artikel