Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29701
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
"Demo für alle" feiert sich für 220.000 ausgrenzende Unterschriften


#30 Homonklin44Profil
  • 18.09.2017, 09:49hTauroa Point
  • Antwort auf #29 von Jadughar
  • Na die Unterschriften sammeln die schon länger, auch über ihre Petitionen u.A. mit CitizenGO, die schon eine geraume Zeit laufen. Mir wurde auch mal eine davon zugeschickt. Nach meiner Kritik hat man mich wohl aus dem Verteiler geschmissen -- herzlichen Dank!

    Eine Überprüfung der Echtheit der Unterschriften wäre aber eine höfliche Geste, und trägt zum Bild der Aufrichtigkeit bei, die sich diese Organisation im Namen ihrer christlichen Beweggründe so gerne zugesteht.

    Vielleicht lässt sich dann klären, ob die Unterschriften wirklich wegen Terminproblemen nicht übergeben werden konnten, oder weil die Zahl vielleicht hinten raus ein paar Nullen zu viel aufwies.
    Sind denen vielleicht nur "mausgerutscht" oder so ;)
  • Antworten » | Direktlink » | zu #29 springen »

» zurück zum Artikel