Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29755
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Das Live-Blog zur Wahl: Queere Vielfalt trifft auf Homohasser


#11 OrthogonalfrontAnonym
  • 24.09.2017, 18:19h
  • Das Ergebnis für Merkel ist natürlich verdient. Warum die SPD derart abgerutscht ist, erschließt sich mir nicht. Für die Grünen kommt der Zuwachs verdient. Die FDP haben sowie nur Lindner-Fans gewählt. Inhaltlich hat sich die FDP ja dezent zuruckgehalten. Daher ist der Zuwachs der FDP komplett unverdient. Die Linke sollte man sowieso nicht wählen. Das Ergebnis der AfD ist null überraschend. Damit hält ein gefährlicher Kindergarten Einzug in den Bundestag und wird in den nächsten Jahren vor allen ein Störfaktor sein, um die Bevölkerung durch immer provokantere Reden abzustumpfen. Es wird daher beim nächsten mal noch viel mehr Stimmen für die AfD geben, wenn sich vor allem die SPD nicht endlich wieder klar durchsetzen kann und Merkel endlich weg ist. Für heute ist es auf jeden Fall schon mal zum Kotzen!
  • Antworten » | Direktlink »
#12 OrthogonalfrontAnonym
#13 BuntundSchönAnonym
  • 24.09.2017, 18:23h
  • Antwort auf #4 von AmurPride
  • Leider dieses Mal nicht, aber garantiert bei der nächsten Wahl :-)
    Die SPD geht, laut der Info gerade, in die Opposition, was ein starkes Zeichen gegen die CDU ist.

    Somit wird es die CDU zumindest schwer haben, die nächsten vier Jahre. Und zur nächsten Wahl können wir Merkel dann ''Leb wohl'' winken :-)
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »
#14 OrthogonalfrontAnonym
#15 Daniel SchultheissAnonym
#16 hugo1970Ehemaliges Profil
  • 24.09.2017, 18:32h
  • Antwort auf #10 von BuntundSchön
  • ".....
    Aber was ist mit den ungleichen Gehältern? Was ist mit den Gering-Verdiener, mit den Mini-Jobber, mit den Arbeitslosen? ......."

    Eine teritioriale Lösung kann es nicht geben (Erklährt habe ich das schon diese Tage hier bei queer.de) es muß eine welwtweite Lösung geben (Erklährt habe ich das schon diese Tage hier bei queer.de)!!!!!

    "Thema Gesundheit: ......... steigen die Preise in der Apotheke? Wieso ist der gesamte soziale Bereich vernachlässigt?......"

    Tja, warum nenne ich die farmakonzerne mafiakonzerne?
    Steigende Medikamentepreise, tja die lobbysten machen in der Tat sehr gute Arbeit, leider für die mafia!!!!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#17 hugo1970Ehemaliges Profil
#18 hugo1970Ehemaliges Profil
#19 AmurPrideProfil
  • 24.09.2017, 18:38hKöln
  • Die Nazis werden drittstärkste Partei in Deutschland!

    DAS empfinde ich tatsächlich, bei unserer Historie, als einen Tag der Schande für Deutschland!

    Und eine, leider längst überfällige, Quittung für all jene abgehobenen Parteioberen, die dafür gesorgt haben, das zwischen Wählern und Gewählten eine so spürbar große Lücke klafft, das viele die Schnauze gestrichen voll haben!

    Und OHNE das abschreckende Beispiel von Trump wäre es wohl noch viel schlimmer gekommen! :-(
  • Antworten » | Direktlink »
#20 BuntundSchönAnonym
  • 24.09.2017, 18:41h
  • Antwort auf #8 von hugo1970
  • Keine Sorge, das werden sie nicht tun :-)
    Das positive dieser Wahl ist, dass die SPD in die Opposition geht und somit nicht mehr zur großen Koalition bereit sind - juhu :-)

    Auch wenn die Mehrheit die CDU wählte, machen nun drei Parteien deutlich, wie ihr Standpunkt aussieht.
    Die Opposition wird mit der SPD sehr, sehr stark sein, und das könnte für die nächste Wahl in vier Jahren bedeuten, dass die Union noch mehr Stimmen verlieren und viele der Wähler den Grünen, der LINKE, und der SPD Stimmen geben werden.

    :-)
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »

» zurück zum Artikel