Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29761
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Baku: Massenverhaftungen von Schwulen und Transfrauen


#5 Homonklin44Profil
  • 27.09.2017, 06:50hTauroa Point
  • Manchmal fällt es schwer, damit hinterm Busch zu halten, dass die Welt eigentlich eine Befreiung von Religionen braucht. Sie sind der Grundantrieb solcher Weltvorstellungen und "Werte", die Menschen verachten, weil sie anders leben, anders sind, ihrer Natur entsprechend ticken.

    Wären dort irgendwelche konfessionellen oder politischen Minderheiten verfolgt, ginge ein Aufschrei durch die Welt.
    Aber sind es 'nur' LGBTIQ-Menschen, schaut die Welt zu. Wobei die Berichterstattung schwierig ist und nach Kräften aus dem Gebiet zu unterbinden versucht werden wird, kann man sich vorstellen.

    Wie kann man solchen Troglodyten beibringen, dass die Verachtung von Menschen aufgrund ihrer Natur, ihres Wesens, ihrer Persönlichkeitszüge keinen "Wert" darstellt, den sie damit bewahren, indem sie diese Menschen quälen und einsperren, womöglich umbringen? Das geht nur durch Druckerhöhung und Verweigerung von Geldmitteln/Handelsbeziehungen.

    Lasst die LGBTIQ wenigstens ausreisen, und dann versteinert in euren traditionellen "Werten"!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel