Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29846
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Little Richard nennt Homosexualität "unnatürlich"


#1 FinnAnonym
  • 09.10.2017, 15:43h
  • "außerdem verurteile er Trans- und Homosexuelle, weil sie unchristlich lebten."

    Keine Sorge. wir verachten ihn auch - weil er ein Religiot ist und Hass schürt.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 OrthogonalfrontAnonym
  • 09.10.2017, 16:39h
  • Pfui! Aber wenigstens ändert das ja nichts an seinen großen Leistungen für den Rock & Roll. Sein Werk wird seinen erneut wiedergefundenen Hass überdauern.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 HörnchenAnonym
  • 09.10.2017, 17:10h
  • Leute, der Mann ist 85 ... dann darf er auch mal was Intelligentes von sich geben (war ironisch gemeint)
  • Antworten » | Direktlink »
#4 JadugharProfil
  • 09.10.2017, 17:24hHamburg
  • Religioten haben ihn innerlich zerissen! Wahre Nächstenliebe ist, daß man den anderen respektiert, akzeptiert so wie er ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 TraumzerstörerinAnonym
  • 09.10.2017, 17:54h
  • Antwort auf #4 von Jadughar
  • "Religioten haben ihn innerlich zerissen! "

    Au haua, haua ha! Klingt als ob ein Rudel Wölfe, ihn einsam nachts im Schnee fand.

    Begreift hier denn wirklich niemand mehr, das man auch von selbst doof sein kann? Nur weil Religion dafür eine Akzeptanzbasis bietet, muss nicht jedes selbstzerstörerisches Verhalten daher rühren. Manche Menschen sind einfach so, dass sie selbst nie mit sich klar kommen.

    Das ist doch bei so vielem so, manche scheitern schon daran, dass sie nicht akzeptieren können, dass sie alt werden.

    Unsere Gesellschaft bietet genügend Quellen dafür: Religioten, Evolutioten, Psychologioten, Coachioten, Positivoten. Die erzeugen alle Druck.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »
#6 Homonklin44Profil
  • 09.10.2017, 20:06hTauroa Point
  • Er scheint wohl ein Bilderbuch-Beispiel dafür zu sein, was religioter Mumpitz und die Introjektion damit in einem Menschen anstellen kann. Hin und her gerissen zwischen Selbstzerstörung und Selbstbewusstsein etablieren hat es die Person wohl aufgesplittert in Anteile, die dem Christmythos zuliebe Selbstverurteilung üben, und andere, die ihm ihrer Natur entsprechend von innen in die Gewissensreinheit grätschen.

    Der Inhalt von "Natur" den diese Religion in ihrer Mythemsammlung propagiert, ist ein ausgewählter Teil ihrer Wirklichkeit.

    Dummheit an sich ist keine Schande, jeder ist ein bisschen dumm und ein wenig intelligent. Aber wenn Religion oben drauf kommt, wird's ein gefährlicher Cocktail- egal ob dumm, oder intelligent.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 monchichiAnonym
  • 09.10.2017, 20:14h
  • Bei dem alter könnte er auch nicht mehr schwul sein selbst wenn palotetijaner wäre..
    Aber irgendwie niedlich..ich meine das foto zusammen mit dem statement lol ;)
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Miguel53deProfil
  • 09.10.2017, 21:47hOttawa
  • Antwort auf #1 von Finn
  • Menschen wie er tun mir - bei aller Verachtung solcher Statements - auch ein bisschen leid. Ihr Leben kann nur einsam sein.

    Selbst, wenn sie von vielen Freunden umgeben sind. Tief im Inneren sind sie allein. Furchtbar allein. Denn Little Richard und seinesgleichen haben nicht mal sich selbst. Sie haben sich schon vor langer Zeit verloren. In einem Chaos von Lügen, Verdrängung und Doppelleben.

    Auchwenner noch lebt. Seine Seele ist tot.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#9 HoffnungProfil
  • 10.10.2017, 00:41hWiesbaden
  • Was hat den denn gebissen?! Es ist aber auch immer wieder lustig, dass die wissen was Gott "unnatürlich" findet....
  • Antworten » | Direktlink »
#10 herve64Ehemaliges Profil
  • 10.10.2017, 09:26h
  • Ich gehe mal davon aus, dass man diesen Sinneswandel eines Little Richard mit dem Gebet "Oh HERR, du hast mir das Können genommen. So nimm mir nun auch das Wollen." umschreiben kann, um es auf den Punkt zu bringen.

    Tja, der Winter in der Hose halt.
  • Antworten » | Direktlink »
#11 stromboliProfil
#12 AntireligiotAnonym
#13 Hardcore-AtheistAnonym
  • 10.10.2017, 23:12h
  • Ich könnte kotzen! "Little Richard" hat ja wohl in seinem Leben so ziemlich alle Register der Sünde gezogen! Will er sich in seinem fortgeschrittenen Alter ein Plätzchen im Paradies sichern und hat Angst, dass es ohne solche Äußerungen in die andere Richtung geht? Oder ist der Gute einfach nur Altersdebil?
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel