Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=29971
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
ZDF: Flüchtlinge von Berliner Sicherheitsleuten in die Prostitution vermittelt


#10 Homonklin44Profil
  • 26.10.2017, 20:15hTauroa Point
  • Vereinzelte Einzelvorkommen ind nachgehakt weiß natürlich keiner nix ganz Genaues. Ein bisschen merkwürdig klingt das ja schon.
    Wenn das von langer Hand abläuft und ein Netzwerk dahinter steckt, muss man das untersuchen und entsprechend Aufwand in Ermittlungen stecken.

    ""Jemand von außen telefoniere mit den Mitarbeitern dieser externen Dienstleister, die dann die Flüchtlinge vermittelten, auch Minderjährige.""

    Das klingt schon sehr danach, als steckt da organisierte Kriminalität dahinter. Einige haben wohl eine neue Variante von Menschenhandel entdeckt.

    Aber es ist auch die Not der Abgelehnten daran zu verantworten.

    Die Geschichte über den greisen Polizisten a.D klingt aber schon eigenartig nach der Art Schablone, die uns die Blaubraunen und Konsorten allzugerne auflabeln möchten. Man natürlich Leute mit solchen Vorlieben geben. Dass man ausgerechnet die vorstellt, behält einen etwas seltsamen Beigeschmack. wessen Gusto an Meinungshervorhebung da wohl bedient wurde?...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel