Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=3007
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Spanien: Senat gegen Homo-Ehe


#11 madridEUAnonym
  • 24.06.2005, 09:48h
  • @pflanzen-freund: Du sagst es, so wird z.B. das Baskenland von einer nationalistischen Partei (PNV) regiert, die im Kern konservativ ist, sich aber immer wieder mit extrem linken Basken arrangiert, um stärkste Kraft zu bleiben.Daher wohl auch die Zugeständnisse an Schwule und Lesben. In der Region "País Valenciano" am Mittelmeer regiert die konservative PP, wobei wir immer noch staunen, weshalb auch dort Gleichstellung und Adoption möglich ist. Aber wie man weiss, ist es eben das blaue Mittelmeer mit seinen beschwingten Menschen durch alle Fraktionen hindurch !
  • Antworten » | Direktlink »
#12 amüAnonym
  • 24.06.2005, 12:13h
  • Die Volkspartei: soll wohl die PP sein. Der
    Senat: Hat wohl die gleiche Funktion wie der
    Bundesrat bei uns. Wahrscheinlich hat die
    PP dort die Mehrheit.
    Ich liebe Nachrichten, bei denen man noch
    richtig mitraten kann. Gibt's eigentlich auch
    was zu gewinnen???
  • Antworten » | Direktlink »
#13 madridEUAnonym
  • 24.06.2005, 12:42h
  • @amü: Du hast richtig geraten und gewinnst den Homo-Orden. Mit der einzigen Ausnahme, dass die sozialistische Partei und andere Gruppierungen im Senat die Mehrheit haben, die aber wohl teilweise nicht zur Abstimmung erschienen sind. Die konservative PP hat keine Mehrheit dort.
    Ich erkläre unsere spanischen Verhältnisse in diesem deutschen Forum absichtlich nicht eingehend, um niemanden zu langweilen.
  • Antworten » | Direktlink »
#14 anticdunazisAnonym
  • 25.06.2005, 23:07h
  • @daniel1976:

    ES GIBT DICH JA NOCH!? ICH DACHTE SCHON, DAS DEIN BAYRISCHER PAPA DAS SCHWULSEIN AUS DIR RAUSGEPRÜGELT HÄTTE! WAS MEINST DU EIGENTLICH IMMER MIT "USW." ?

    MAL DAVON ABGESEHEN, DAS DU EH NICHT SCHREIBEN KANNST, NAJA, SPRECHEN KÖNNT IHR BAYERN JA AUCH NICHT!!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel