Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30077
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Die Heimat eines schwulen Kosmopoliten


#1 EisenhowerProfil
  • 12.11.2017, 14:30hMarseille
  • Danke für den Literatur-Tipp! Ich werde gleich mal nachschauen, wenn ich in der kommenden Woche wieder mal in einer Buchhandlung bin.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 schwarzerkaterEhemaliges Profil
  • 12.11.2017, 14:54h
  • Der Artikel hat mich auf das Buch neugierig gemacht. Der Videoclip des lesenden Autors bewirkte genau das Gegenteil.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Joseph FortinAnonym
  • 12.11.2017, 17:04h
  • Antwort auf #2 von schwarzerkater
  • Das ist ja vielleicht auch der Grund, weshalb sich der Autor als Künstler schriftlich beträtigt, und nicht als, sagen wir mal, Nachrichtensprecher.

    Mir haben die treffenden Forulierungen, die ausgewogene Sprache und das Aufleuchten des Genius in seinen Schilderungen sehr gut gefallen.

    Gibt es denn eine Leseprobe? PDF oder ePub?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »
#4 goddamn liberalAnonym
#5 AntiBergerAnonym
  • 14.11.2017, 00:27h
  • Während sein Würgreiz beim Thema Nostalgie einsetzt, setzt meiner bei Aussagen wie "Gentrifizierung bedeutet für ihn zunächst eine Steigerung an Lebensqualität" ein.

    Wäre er kein schwuler Schreiber, man hätte ihn als selbstsüchtigen Egomanen in der Luft zerrissen.
    Aber so darf er seine Eigentumswohnung in Neukölln haben - Lasst ihn durch, er ist schwul! Peinlich!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 goddamn liberalAnonym

» zurück zum Artikel