Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30108
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
TV-Plattform für LGBTI kommt auf den deutschen Markt


#3 TechnikerAnonym
  • 17.11.2017, 13:54h
  • Ob's diesmal klappt?

    Zehn Jahre nach dem Start von "Timm" (samt baldiger Pleite) ist das Umfeld für einen Spartenkanal wesentlich besser. Das Internet ist vielerorts schnell genug, um Video in guter Qualität zu übertragen, viele TVs sind "smart". Für den Veranstalter gibt's Streaming zwar nicht umsonst, ist aber vermutlich billiger als die Verbreitung über Kabel und Satellit.

    Und momentan brummt die Wirtschaft, es sind also potentielle Werbekunden in ausreichender Zahl greifbar - "Timm" brach nicht zuletzt die Wirtschaftskrise 2008 das Genick.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel