Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?30285

Der Schlagerstar und der Opernsänger

Ross Antony hat geheiratet

Nach elf Jahren in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft haben Ross Antony und sein Partner im Weihnachtsoutfit den Hafen der Ehe erreicht.


Ross Antony hat seinem geliebten "Rudolph" nach elf Jahren erneut das Ja-Wort gegeben (Bild: Instagram / rossantonycom)

Ex-Dschungelstar Ross Antony hat seinen langjährigen Partner, den Opernsänger Paul Reeves, am Dienstag geheiratet. Das gab der 43-Jährige auf seiner Instagram-Seite bekannt. Die beiden Briten sind bereits 2006 eine eingetragene Lebenspartnerschaft in Deutschland eingegangen – Antony und Reeves leben in Siegburg bei Köln.

"Merry Hochzeit!", schrieb der Schlagersänger und erläuterte, dass in Deutschland nach dem 1. Oktober auch Schwule und Lesben das Recht hätten, einander zu heiraten. "Für mich haben wir uns natürlich schon vor 11 Jahren offiziell das Ja-Wort gegeben", so Antony. "Aber unsere Liebe wollten wir trotzdem nun auch 'offiziell' in die Ehe umwandeln… Sooo ein tolles Gefühl!!!" Weiter lobte er seine Wahlheimat: "Wir sind mega stolz in einem Land zu wohnen, wo die Ehe für alle möglich ist!!"

Dazu veröffentlichte Antony ein Bild, das die beiden in legerer weihnachtlicher Bekleidung vor dem Trauzimmer zeigt. "Der Dresscode war dieses Mal easy und fun hehe… ich habe Rudolph geheiratet."

Direktlink | Paul Reeves und Ross Antony sind auch bereits gemeinsam im Fernsehen aufgetreten

Paar zieht zwei Kinder groß

Das Paar hat bereits zwei Kinder adoptiert, das erste im Jahr 2014, das zweite im März diesen Jahres. Einzelheiten zu seinen Kindern, wie Geschlecht oder Name, wollte Antony bislang nicht verraten. So bat er seine Fans im März bei Facebook um Verständnis, "dass dieser Bereich unseres Lebens weiterhin privat bleiben wird. Wir haben entschieden, dass unsere Kinder ohne Rampenlicht aufwachsen sollen".

Ross Antony wurde 2001 in Deutschland bekannt, als er in der Fernsehshow "Popstars" als Mitglied der Band Bro'Sis gecastet wurde. Drei Jahre später outete er sich als schwul. Als Kandidat der RTL-Erfolgsshow "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" gelangte er 2008 wieder auf die Titelseiten der Boulevardpresse. Er gewann die dritte Staffel vor der ehemaligen Porno-Darstellerin Michaela Schaffrath ("Gina Wild") und dem serbischen Schlagersänger Bata Illic (queer.de berichtete).

Seither trat er immer wieder als Gast in Fernsehshows mehrerer privater und öffentlich-rechtlicher Sender auf. Zuletzt war Antony mit mehreren Schlageralben erfolgreich. Sein diesjähriges Album "Aber bitte mit Schlager" schaffte es bis auf Platz 15 der deutschen Charts. Vergangenen Monat verkündete er außerdem stolz, dass er mit Weight Watchers 20 Kilo abgenommen habe. (dk)

Direktlink | Ross Antony bringt mit anderen Größen des deutschen Schlagerbusiness ganze Hallen zum Kochen



#1 Paulus46Anonym
#2 MilchschnitteAnonym
#3 BobAachenProfil
#4 niccinicciAnonym
  • 14.12.2017, 17:25h
  • eine gute nachricht, so sollte er sich mehr un seinen mann kümmern und weniger deutsche fernsehschauer quälen. das beste beispiel, das heute wirklich jeder ohne besondere qualitäten es zu mässiger bekannheit schaffen kann. ist so die küblböck-fraktion!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 NubserxuAnonym
#6 smileAnonym
#7 herve64Ehemaliges Profil
#8 Patroklos