Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30291
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Trans-Model und schwuler Doku-Soap-Promi ziehen in den Dschungel


#1 schwarzerkaterEhemaliges Profil
  • 15.12.2017, 12:01h
  • habe seit vielen, vielen monaten keine sender aus der rtl-verdummungsgruppe mehr im angebot meines fernsehers/ps's. habe nicht den eindruck, ich hätte was verpasst. :-D
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Gerlinde24Ehemaliges Profil
  • 15.12.2017, 12:10h
  • Ist es schon wieder mit dieser Geschmacklosigkeit soweit? Gut, dass ich zu Hause viele DVD's habe!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 TommmiAnonym
  • 15.12.2017, 13:47h
  • Fürchterlich nervige old school Drama-Queen, dieser "Zoppo Trump" Verschnitt und ist "Trans-Model" nicht etwas sehr abwertend formuliert ?! Ist ein ganz hübsches Mädchen.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Schmierseifen-OperAnonym
  • 15.12.2017, 15:29h
  • Oh ne, das ist doch Verdummungs TV.
    Und die Kandidaten meinen, eine Teilnahme würde ihrer Karriere neuen Schwung verleihen. Oder es sei das Sprungbrett in eine Karriere. Welche Karriere denn? In der Öffentlichkeit zu stehen und denselben Mainstream-Stuss zu vertreten, der eh schon vorhanden ist? Gähn.

    Mir fällt was besseres ein als TV zu schauen.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Andy2Anonym
  • 15.12.2017, 17:22h
  • Ich besitze seit Jahren keinen Fernseher mehr und keinen Fernsehempfang. Davor habe ich schon wenig geschaut und mich immer mehr darüber geärgert, wenn ich doch mal eingeschaltet habe. Ich dachte, inzwischen gucken die meisten kein Fernsehen mehr. In meinem Bekanntenkreis schauen auch nur noch ganz wenige fern. Netflix, Amazon Prime usw. heißt die Zukunft. Ich finde es im Übrigen indiskutabel heutzutage noch Werbung schauen zu müssen. Ich klicke bei so etwas sofort weg.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 SpreewälderAnonym
  • 15.12.2017, 17:40h
  • Scheinbar finden die keinen.mehr der da mitmachen will, so machen sich halt paar Quotenschwule wieder mal lächerlich beim Kakerlakendinner...
  • Antworten » | Direktlink »
#7 Danny89Anonym
  • 15.12.2017, 17:44h
  • Daniele Negroni homophob???

    Ich kenne ihn sehr gut und kann nur sagen: NEIN! Der setzt sich für die Rechte von LGBT ein.

    Ausserdem ist er selbst auch nicht gerade der Muster-Hetero ;)
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Patroklos
#9 HeinzelmännchenAnonym
#10 TheDadProfil
  • 15.12.2017, 23:21hHannover
  • Antwort auf #9 von Heinzelmännchen
  • ""Wo bleibt Ross Anthony ? der fehlt?""..

    ""Vom 11. Januar bis zum 26. Januar 2008 war Ross Antony in der RTL-Show Ich bin ein Star Holt mich hier raus! auf RTL zu sehen, wo er als Gewinner (Dschungel-König) vor Michaela Schaffrath (Platz zwei) und Bata Illic (Platz drei) hervorging.""..

    Ist für Dich vielleicht schon zu lange her..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#11 Derfla12Anonym
#12 Homonklin44Profil
  • 16.12.2017, 08:37hTauroa Point
  • ""Jenny Frankhauser ist ebenfalls nur wegen berühmter Verwandtschaft bekannt: Sie ist die Halbschwester von Daniela Katzenberger.""

    Nö, die singt auch selber:

    www.youtube.com/watch?v=4Pu6-v4rVe4

    Na, die Leute rund um Mur(willum)bah und dieser ollen Farm bei Dungay da hinten werden sich freuen. Die Show und das ganze Brimborium drum herum haben da einigen Leuten nen netten Dollar gebracht.
    Der Ort, an dem viele Opossums leben, als auch das Dörflein "Dungay" sind da wohl für die Nebenpromis wie geschaffen, aber ein "Dschungel" ist das an sich nicht.

    in Google Maps "Dungay Creek Road" eingeben, am oberen Ende, wo der Wald anfängt, da ist das. Die Fernsehwelt will verarscht werden, mit Style ;)
  • Antworten » | Direktlink »
#13 JogoleinProfil
#14 Schmierseifen-OperAnonym

» zurück zum Artikel