Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30297
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Sigmar Gabriel: SPD zu stolz auf die Ehe für alle


#3 Homonklin44Profil
  • 16.12.2017, 09:25hTauroa Point
  • Ich weiß zwar nicht genau, was der dicke Sigi sonst so für Gedankenzüge schiebt, aber beim Befassen mit Punkten für die Arbeiterschicht könnte er sich vor Augen rufen, was das Einführen einer zweiten, niederen Menschenwertklasse für sozial Benachteiligte von den "roten" Punkten so halten ließ. Von denen sind bestimmt auch eine ganze Menge schon länger nach wo anders gelaufen.
    So stolz kann die Partei darauf nicht sein, ohne Ignoranz zu feiern.

    Da ist es wohl nicht nur die kalte Schulter gegenüber LGBTIQ*-Interessen allein, die ihm angekreidet werden mag.
    Der Ausdruck mit den "Lebensentwürfen" ist auch eher etwas unglücklich geraten. Je nachdem, mit welchen Anlagen ein Mensch geboren wird, ist das "Entwerfen" begrenzt ausführbar in diesem Land. Der soziale Hintergrund begrenzt das weiter, unter Umständen stark.
    Kinder von Hartz-Familien können da ein Klagelied von singen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel