Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30297
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Sigmar Gabriel: SPD zu stolz auf die Ehe für alle


#45 MariposaAnonym
  • 16.12.2017, 14:15h
  • Antwort auf #36 von Republikanisch
  • Soso.... Hier im Land regieren die Grünen mit der Stahlhelm-Union von Herrn Bouffier. Es gab zwar einen sehr löblichen Beschluß des Kultusministeriums, sexuelle Vielfalt möge im Schulunterricht behandelt werden und dieser Lehrplan wurde von allen Seiten gelobt und es gibt einen Beauftragten für LSBGT-Belange. Allerdings ist ansonsten wenig passiert, es wird mehr die Macht "genossen" (man hätte ja auch mit Rot-Rot regieren können, aber das war nicht gewollt). Zuletzt haben die Grünen in Sachen Datenschutz auch nicht gerade geglänzt.

    Hier auf kommunaler Ebene regieren die Grünen in einer unsäglichen "Tansania"-Koalition - von mehr verkehrsberuhigten Zonen und weniger Autos und Verpestung ist leider nix zu merken.

    Daß zudem die Grünen auch die Schrödersche Agenda mit abgenickt haben, ist ja wohl Tatsache. Allerdings hat sich die Partei im Gegensatz zur SPD-Basis nie damit beschäftigt, weil ihre Klientel davon weniger betroffen ist.

    Allerdings bringt es so überhaupt nix, deswegen sich seitenweise darüber zu streiten. Es profitieren letztrendlich nur FDP und AfD.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #36 springen »

» zurück zum Artikel