Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30297
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Sigmar Gabriel: SPD zu stolz auf die Ehe für alle


#50 ursus
  • 16.12.2017, 14:48h
  • Antwort auf #45 von Mariposa
  • "Daß zudem die Grünen auch die Schrödersche Agenda mit abgenickt haben, ist ja wohl Tatsache. Allerdings hat sich die Partei im Gegensatz zur SPD-Basis nie damit beschäftigt, weil ihre Klientel davon weniger betroffen ist."

    und was, außer frustrierten partei-austritten, hat diese beschäftigung "der basis" innerhalb der spd für konsequenzen gehabt?

    ist es nicht ziemlich seltsam, einer anderen partei vorzuwerfen, dass sie die hartz-gesetze abgenickt hat, aber die erfinderpartei dieser gesetze weiterhin zu wählen?

    vielleicht kannst du ja erkennen, inwiefern sich die spd von hartz IV glaubwürdig distanziert hat. ich kann es nicht. ich sehe nicht einmal das minimum, nämlich die dringend überfällige diskussion des regelsatzniveaus, von einer grundsätzlichen infragestellung ganz zu schweigen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #45 springen »

» zurück zum Artikel