Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30297
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Sigmar Gabriel: SPD zu stolz auf die Ehe für alle


#81 RepublikanischAnonym
  • 17.12.2017, 10:57h
  • Antwort auf #80 von hugo1970
  • Das ist genau der Denkfehler, den leider viele machen:
    "Die Parteien sollen doch mal was bahnbrechendes zustande bringen."
    Als ob Demokratie nur die Aufgabe der Politik sei. Irgendwie hat sich in Deutschland ein egoistisches Gedankengut verbreitet.

    Alle sind schuld, nur man selbst nicht.
    Jeder soll was tun, nur man selbst nicht.
    Alle haben unrecht, nur man selbst nicht.
    Andere machen Fehler, nur man selbst nicht.
    (Endlosschleife)

    Es wird allmählich unerträglich.
    Demokratie geht uns alle was an. Wer ne bessere Politik möchte, sollte bei sich selbst beginnen.
    Die Grünen müssen gar nicht revolutionär sein, es reicht wenn man ihnen Stimmen gibt.
    Solange sie zu wenig Stimmen bekommen, ist ihr Einfluss entsprechend zu gering.

    Aber wenn du diesen Anspruch hast:
    Was tust du denn revolutionäres? :-)
  • Antworten » | Direktlink » | zu #80 springen »

» zurück zum Artikel