Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30338
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Berlin: Gratis-PrEP für schwule Geringverdiener


#4 Homonklin44Profil
  • 22.12.2017, 15:07hTauroa Point
  • ""Der Abgeordnete Carsten Schatz (Linke) hatte eine Kopplung an den "berlinpass" vorgeschlagen, mit dem Hartz-IV-Empfänger oder Asylbewerber verschiedene Ermäßigungen in der Stadt erhalten.""

    Ja sowas klingt nett, wenn man das allen sozial Benachteiligten öffnet, und nicht nur den Schwulen, die kein Problem damit haben, wenn man sie daran erkennen kann.

    Allgemein müsste das auch kostenfrei zugänglich gemacht werden, wenn man etwa Tempotaschentücher oder Hustenbonsche einen Euro teurer macht, oder Tabakwaren/Alkohol/Zucker usw. Leider funktioniert das nie so einfach.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel