Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30407
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Indiens oberster Gerichtshof überprüft bestehendes Verbot von Homosexualität


#1 PatroklosEhemaliges Profil
#2 BuntesUSchoenesEhemaliges Profil
#3 hugo1970Ehemaliges Profil
  • 08.01.2018, 19:44h
  • "Die Polizei nutzte ihn offenbar zu Einschüchterung und Erpressung"

    Und für nichts anderes gibt es solche Paragraphen und zwar: WELTWEIT!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 hugo1970Ehemaliges Profil
#5 BuntesUSchoenesEhemaliges Profil
#6 hugo1970Ehemaliges Profil
#7 Homonklin44Profil
  • 08.01.2018, 21:27hTauroa Point
  • Für ein Land mit einer so weit zurück reichenden Pluralitätskultur und Geschichte eigentlich eh verwunderlich, es sei denn, man kennt den Einfluss der Kolonialherren und derer zugenagelter Ansichten. Da steckte auch wieder die Christenheit mit ihrem irrealen Bild von Mensch und Natur mit drin, fauler Zauber, wohin man blickt.

    "" Nach dem umstrittenen Gesetz, das noch aus der britischen Kolonialzeit stammt, können "geschlechtliche Aktivitäten gegen die Natur" mit bis zu zehn Jahren Gefängnis bestraft werden.

    Gegen die Natur sind höchstens ideologische und religiote Weltbilder!
    Homosexuelle sind der lebende Beweis für den Teilaspekt der natürlichen Varianz.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Franke88Anonym
  • 08.01.2018, 21:47h
  • Indien, steht hier leider nur für ein Land, welches sich für sexuelle Minderheiten, zurück entwickelt.

    Warum kann man Menschen nicht einfach glücklich sein lassen, so wie sie sind, sich fühlen oder leben wollen.

    Ich habe letztes Jahr offiziell meinen Mann geheiratet, einen MENSCH den ich liebe. Klasse das Deutschland jetzt angekommen ist.
    Das wünsche ich allen Menschen in Indien und dem Rest der Welt mit rückständiger Politik!

    Offiziell und innig einen Menschen lieben zu dürfen
  • Antworten » | Direktlink »
#9 BuntesUSchoenesEhemaliges Profil
#10 Gerlinde24Ehemaliges Profil
  • 09.01.2018, 07:17h
  • Etwas zu überprüfen ist immer gut!Nur, es wird sich herausstellen, ob es auch im Sinne der Betroffenen ist?!
  • Antworten » | Direktlink »
#11 Gerlinde24Ehemaliges Profil
#12 Paulus46Anonym
  • 03.02.2018, 15:48h
  • Antwort auf #11 von Gerlinde24
  • Übrigens eine ganze Reihe christlicher Kirchen, die Mitglied im "National Council of Churches in India" (NCCI) sind, haben eine schriftliche Aufforderung an den Supreme Cour of India geschickt und in einer Stellungnahme die Legalisierung homosexueller Handlungen durch den Supreme Court gefordert:

    *
    www.gaystarnews.com/article/indian-churches-call-for-homosex
    uality-to-be-decriminal/


    Mitglieder des National Council of Churches in India:

    * Andhra Evangelical Lutheran Church,
    * Arcot Lutheran Church,
    * Baptist Church of Mizoram,
    * Bengal Orissa Bihar Baptist Convention,
    * Chaldean Syrian Church of the East,
    * Church of North India,
    * Church of South India,
    * Convention of Baptist Churches of Northern Circars,
    * Council of Baptist Churches in Northeast India,
    * Council of Baptist Churches in Northern India,
    * Evangelical Lutheran Church in Madhya Pradesh,
    * Good Samaritan Evangelical Lutheran Church,
    * Gossner Evangelical Lutheran Church in Chotanagpur and Assam,
    * Hindustani Covenant Church,
    * India Evangelical Lutheran Church,
    * Jeypore Evangelical Lutheran Church,
    * Malabar Independent Syrian Church,
    * Malankara Jacobite Syrian Orthodox Church,
    * Malankara Orthodox Syrian Church,
    * Mar Thoma Syrian Church,
    * Mennonite Brethren Church,
    * Mennonite Church in India,
    * Methodist Church in India,
    * Northern Evangelical Lutheran Church,
    * Presbyterian Church of India,
    * Samavesam of Telugu Baptist Churches,
    * South Andhra Lutheran Church,
    * Tamil Evangelical Lutheran Church,
    * The National Organisation of the New Apostolic Church,
    * The Salvation Army,
  • Antworten » | Direktlink » | zu #11 springen »

» zurück zum Artikel