Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30411
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Australien: Alle dürfen heiraten


#7 AlicioAnonym
  • 09.01.2018, 19:48h
  • Antwort auf #3 von Paulus46
  • Hm
    * WIR holen uns die Menschen nicht, sondern sie kommen zu uns.
    * Es fliehen auch viele LGBTQ um auch deswegen Schutz bei uns zu bekommen.
    * Die, die sich wie beschrieben benehmen können ausgewiesen werden, wenn sie noch keine EU Bürger sind
    * Die vielen anderen, die eine Ausweisung nicht riskieren wollen, die Schutz suchen, die einen neuen Anfang machen wollen, die werden sowas nicht tun ... man muss es ihnen allerdings erklären was besonders bei uns ist und dass der Staat dies auch schützen wird.
    * Homophobie grassiert auf eurasischem Boden in den östlichen Ländern ... in nicht wenigen dort "herrschen" Christen !!
    * Es ist eine Chance, dass zu uns geflohene verstehen und in ihren Ländern später einmal CSDs (der ähnliches) aufbauen / veranstalten oder Informationen tragen, oder Kontakte herstellen oder anderen LGBTIQ helfen, Communities aufbauen, und so weiter.
    * Man bilde sich bitte nicht ein es wäre hier schon immer so "schön" für LGBTIQ gewesen. Es ist noch nicht all zu lange her da gingen verdeckte Ermittler noch auf Schwulenfang, da wurden Homosexuelle eingesperrt für ihre Homosexualität! Viele sind erst vor ganz kurzem rehabilitiert worden - erinnerst Du Dich noch?

    - Meinst Du echt, Menschen lassen sich gerne unterdrücken?
    - Die Angst geht bei vielen, wenn sie erkennen, dass wir Familien mit und ohne Kinder haben, integriert sind, unseren Beschäftigungen nachgehen, Schauspieler*innen und Unternehmer*innen, Sportler*innen und Politiker*innen, Lehrer*innen und Professr*innen, Polizist*innen und Soldat*innen und vieles mehr sind.
    Es ist in der EU Realität und die Staaten gehen nicht davon kaputt, klassische Beziehungen bleiben erhalten es sind lediglich neue hinzu gekommen.
    - Die Anhänger*innen der AfD, Demo für Alle und der Gleichen setzen sich fast nur aus "echten" und "christlichen" Deutschen zusammen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »

» zurück zum Artikel