Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30421
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Ex-Playmate nennt "Playboy" wegen Trans-Titelseite "eklig"


#21 OrthogonalfrontAnonym
#22 BuntesUSchoenesEhemaliges Profil
  • 10.01.2018, 21:34h
  • Wenn sich mehrere Trans* zeigen und sichtbar machen, hat sie immer weniger zu sagen und wird sich mit Toleranz arrangieren müssen. Am besten fängt sie gleich damit an.
  • Antworten » | Direktlink »
#23 seb1983
  • 10.01.2018, 21:35h
  • Jetzt muss ich also entscheiden welche Silikonbrüste im Playboy besser aussehen und wer von den beiden die üblichen Hetero Fantasien besser bedient?
  • Antworten » | Direktlink »
#24 LillyComptonAnonym
#25 niccinicciAnonym
  • 10.01.2018, 23:56h
  • was peta und tierschutz angeht, gibtces wohl kaum was besseres, als sich für tierrechte einzusetzen. menschen können für sich selber sorgen, tier nicht. und menschen, die keine tiere mögen, kommen auch mit ihren mitmenschen nicht klar. so einfach ist das. lässt also hoffen, das madame blondie silberblick noch im laufe ihres lebens ihren horizont bezüglich transen oder anderen minderheiten noch erweitern wird!das herz hat sie schon mal auf dem rechten fleck, siehe ihr einsatz für peta!
  • Antworten » | Direktlink »
#26 Homonklin44Profil
  • 11.01.2018, 07:00hTauroa Point
  • ""Sie wünschte den Lesern "viel Spaß mit nackten Männern mit gemachten Mumus!""

    Eifersucht und Neid.
    Wer ist die Schönste im ganzen Land, fragte die scheidende Königin, und der Zauberspiegel schwieg. Klar, dass die Echsen zetern.
  • Antworten » | Direktlink »
#27 seb1983
#28 OrthogonalfrontAnonym
#30 herve64Ehemaliges Profil
  • 11.01.2018, 09:00h
  • Die Erkenntnis, dass man sie eigentlich nicht braucht, muss schon schlimm sein für diese ehemaligen Playmates. Tja, auch die "Nimm mich! Fick mich!"-Masche der Heten-Schnallen ist irgendwann halt einmal ausgereizt.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel