Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30433
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Große Koalition: Sondierung ignoriert LGBTI-Fragen


#88 TheDadProfil
  • 13.01.2018, 13:29hHannover
  • Antwort auf #35 von Paulus46
  • ""Die Ehe für alle wurde von SPD, Grüne/Bündnis 90, Linkspartei, FDP und einem Viertel der CDU/CSU Abgeordneten im Bundestag und im Bundesrat verabschiedet. Die FDP war an mehreren Landesregierungen über den Bundesrat beteiligt.""..

    LÜGEN werden nicht wahr, egal wie oft man sie wiederholt !

    Die FDP war zum Zeitpunkt der Einbringung des Gesetzes-Entwurfes im Bundesrat an KEINER Landesregierung beteiligt die den Gesetzes-Entwurf eingebracht oder in der Abstimmung unterstützt hätte !

    Die FDP war zum Zeitpunkt der Abstimmung im Bundestag NICHT vertreten !

    Es mag für Dich ja wirklich verletzend sein..
    Aber die FDP war an der Ehe-Öffnung NICHT beteiligt !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #35 springen »

» zurück zum Artikel