Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30433
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Große Koalition: Sondierung ignoriert LGBTI-Fragen


#235 TheDadProfil
  • 14.01.2018, 17:56hHannover
  • Antwort auf #215 von Orthogonalfront
  • ""So einen Unsinn hätte die SPD auch niemals versprechen dürfen. Gut, dass dieses leidige Thema nun endlich vom Tisch ist.""..

    Ab und zu muß man auch mal hinhören was die anderen so sagen..
    Die Mutti hat im Wahlkampf getönt mit ihr werde es keine "Obergrenze" geben..

    Insofern ist es nun auch nicht der SPD anzulasten das es diese "keine Obergrenze" dann auch nicht in die Sondierungs-Gespräche gebracht hat, die ja immer noch ein Vorspiel zu den Koalitionsverhandlungen sind, die ja noch stattfinden werden, und bei der dann die fiktiven Grenzen einer möglichen Zuwanderung immer noch von der Realität eingeholt werden können..
    Vor allem weil sich die möglichen Koalitionäre bereits auf die Schaffung eines Zuwanderungs-Gesetzes geeinigt haben das unabhängig vom Asylrecht eine zusätzliche Einwanderung nach dann völlig anderen Kriterien mit sich bringen wird, nämlich vor allem wirtschaftlichen Interessen..

    Inwiefern diese wirtschaftlichen Interessen eigentlich so anders sein sollen als die Interessen die Asylbewerber mit sich bringen, nämlich einem Leben in Freiheit und wirtschaftlicher Sicherheit, konnte bislang noch keiner von euch so abweisend argumentierenden Leuten erklären..

    Denn mir erschließt sich hier immer noch kein Unterschied darin, ob es sich bei einem IT-Spezialisten für Siemens in Erlangen oder SAP in Mannheim um einen Menschen aus Bangladesh handeln muß der über ein Zuwanderung-Gesetz ins Land gekommen ist, oder um einen Menschen aus Afghanistan der die gleichen Qualifikationen mit sich bringt ?

    Vom Tisch ist die Thematik grundsätzlich noch lange nicht..

    Vor allem deshalb nicht, weil damit dann ja auch ein Verlust eines Kern-Themas für Leute wie Dich damit verloren ginge..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #215 springen »

» zurück zum Artikel