Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30433
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Große Koalition: Sondierung ignoriert LGBTI-Fragen


#260 AFD-WatchAnonym
  • 15.01.2018, 10:55h
  • Antwort auf #257 von Julian L
  • Das ist genau dass, was besonders die CSU und diejenigen nicht verstehen, die die SPD nicht gewählt haben (T.J. *Hust*), aber verlangen, sie soll doch bitteschön dem Willen anderer beugen unbedingt eine Koalition einzugehen, aber sich doch bitte bei den eigenen Positionen zurückhalten oder gar nach rechts rücken. Und damit drohen, sie würde sonst noch mehr Stimmen verlieren, obwohl dass doch genau das ist, was man wollte.
    Haben die vielleicht noch mehr tolle Ideen, eine Partei, die eigentlich nicht mitregieren will, zur Zusammenarbeit zu bewegen?

    Dass in dem Fall der linke Flügel wegbricht und die Partei sonst noch mehr Stimmen verliert, dafür scheinen manche nicht genug Grips zu haben, um das zu verstehen. Obwohl genau dass doch nach jeder großen Koalition passiert ist.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #257 springen »

» zurück zum Artikel