Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30433
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Große Koalition: Sondierung ignoriert LGBTI-Fragen


#269 Rosa SoliAnonym
  • 15.01.2018, 23:20h
  • Ich glaube, dass es egal ist, ob die SPD in die Opposition geht oder in die GroKo (die ja nicht mehr wirklich eine große Koalition ist) eintritt.

    Wir werden in den nächsten Jahren den völligen Niedergang der SPD erleben. Sollte sich - wie in Frankreich unter Macron - in absehbarer Zukunft auch bei uns eine neue sozial-liberale Bewegung bilden, wird das den Untergang der Sozen noch beschleunigen. (Bei uns treten solche Dinge ja immer mit mehrjähriger Verzögerung ein)

    Das Zeitalter der Sozialdemokraten ist um, die Partei hat sich selbst überlebt. Keiner weiß mehr, wofür die SPD gut sein soll und wofür sie steht. Vielleicht ist es auch gut, wenn sie endlich von der Bildfläche verschwindet, damit etwas Neues entstehen kann. Mit dem Funktionärskader ist kein Staat und kein Neuanfang zu machen. Auf die Erneuerung der Partei können wir warten bis zum Sanktnimmerleinstag. Da kommt nix mehr. Die SPD hat fertig.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel